Die Schachvereinigung Lauterbach trauert um

Karl-Heinz Köhl (verstorben im Juni 2017)

Karl-Heinz war ein beliebter Schachkamerad, der bis zuletzt
seine Spielstärke deutlich verbesserte. Er bereicherte unsere
Vereinsabende und Turniere durch seine höfliche, warme
und unaufdringliche Art. Wir werden ihn in bester
Erinnerung behalten!

+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

 

Anzeige zum Tod von Erich Opel, November 2012

 

+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

 

Nachruf auf Matthias Höhne

Tief betroffen haben wir erfahren, das unser langjähriges Vereinsmitglied und Spieler Matthias Höhne
nach langer und schwerer Krankheit im März diesen Jahres verstorben ist.
Matthias war ein allseits beliebter Spieler, mit seiner freundlichen und angenehmen Art
werden wir ihn in Erinnerung behalten.
Schachlich war er für uns ein wichtiger Spieler, er spielte über viele Jahre regelmäßig mit Erfolg
unsere Turniere in Lauterbach mit sowie als Stammspieler unserer ersten Mannschaft,
mit welcher er vor 3 Jahren die Meisterschaft in der Bezirksoberliga errang.
Leider war es ihm dann nicht mehr vergönnt, weiter am Spielgeschehen teilzunehmen.
Obwohl in Fulda wohnend, spielte er nach seinem Engagement beim Schachclub Müs
dann mit und für uns in Lauterbach.
Matthias war bekannt für seinen aktiven und angriffslustigen Spielstil, manch scharfes Duell
haben wir mit ihm ausgefochten, es hat immer Spaß gemacht, mit ihm am Brett zu sitzen.
Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Jürgen Struth
1. Vorsitzender SVG Lauterbach
März 2011


Meisterschaftsfoto der Meistermannschaft in der Betriksoberliga aus der Saison 2006 / 2007
Vorne von links nach rechts: Matthias Höhne, Ernst Kelmann, Gennady Mil, Arkady Chatschaturov
Hinten von links nach rechts: Michael Ludolph, Steffen Andreas, Jürgen Struth, Morbert Mende

....................[ Schachpartie von Matthias Höhne.]

 

Startseite